Kichererbsenaufstrich

Würziger Brotaufstrich für jede Gelegenheit! Das Rezept stammt von zentrum-der-gesundheit.de.

Zutaten

480g gekochte Kichererbsen (1 große Dose)
1 Zwiebel, gehackt
1 Möhre, in dünnen Scheiben
1 Knoblauchzehe, durchgepresst
Saft von 1/2 Zitrone
1 TL Kräutersalz
1 TL Curry
1 Prise Cayennepfeffer
2 EL Alsan (pflanzliche Margarine)
1 EL Tahin (Sesammus)
1/2 Bund Petersilie, gehackt

Zubereitung

Möchte man die Kichererbsen selbst einweichen, sollte man dazu 200 g getrocknete Kichererbsen etwa 12 Stunden lang in 600 ml Wasser (oder mehr) über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag mit etwas Brühe für 60-90 Minuten kochen lassen.
Zwiebeln, Knoblauch und Möhren in heißem Alsan 5 Minuten bissfest dünsten.
Die Kichererbsen abgetropft in einen Standmixer geben. Alle weiteren Zutaten zufügen, auch das Zwiebelgemüse.
Alles zu einer glatten Paste pürieren und in zwei Schälchen umfüllen. Im Kühlschrank fest werden lassen.
Schwer einzuwecken, da der Aufstrich sehr dick ist und sich nicht so gut aufkochen lässt.
Jo!