Freisprüche in Österreich

Am 2. Mai war Urteilsverkündung im Prozess gegen 13 Leute aus der Tierschutz- und Tierbefreiungsbewegung in Wien. Fast 3 Jahre nach den ersten Hausdurchsuchungen am 21. Mai 2008, 105 Tagen Untersuchungshaft, über einem Jahr Prozess, nun die gute Nachricht: alle werden freigesprochen. Das ist aber noch nicht rechtskräftig, da sich die Staatsanwaltschaft noch nicht geäußert hat.
Die Freisprüche machen allerdings die Repression der vergangenen Jahre, die verlorene Lebenszeit der Betroffenen und Unterstützer*innen nicht ungeschehen. Die immensen Kosten bleiben auch, daher kommt zum Brunch am Samstag, zum feiern, schlemmen und Kohle dalassen.
indymedia österreich

Mehr Infos gibst auf antirep2008.


1 Antwort auf „Freisprüche in Österreich“


  1. 1 Anonymous 05. Mai 2011 um 20:38 Uhr

    das ist eigentlich nichts zum Thema:
    hier kann man gerade darüber Abstimmen, was man sich in der Nordmensa wünscht! bitte alle für VEGAN abstimmen! Danke :)
    http://www.studentenwerk-goettingen.de/speiseplan.html?&no_cache=1

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.