Kokos-Schoko-Kekse

Heute gab es zum Nachtisch außer leck‘rem frischen Obst auch Kekse und zwar mit folgenden Inhaltsstoffen:

100g Margarine
etwas Sonnenblumenöl
75g Kokosraspeln
200g Mehl
1TL Backpulver
100g Roh-Rohrucker
2.5EL ungesüßter Backkakao
ein bisschen Sojamilch

Die Kekse wurden unter leichter Zutatenvariation nach dem Rezept vegane Schoko-Kokos-Kekse zubereitet.
Allerdings haben wir den Teig nicht ausgerollt, sondern einfach eine lange Teigrolle geformt und diese in runde Scheiben geschnitten.


1 Antwort auf „Kokos-Schoko-Kekse“


  1. 1 Isi 29. Februar 2012 um 12:32 Uhr

    mmmhhhh… danke für das rezept. die werde ich nachbacken! waren echt superlecker gestern!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.