Infoveranstaltung zu Ende Gelände/Lausitzcamp an Pfingsten

Wir möchten euch herzlich einladen, nächsten Dienstag, am 12. April 2016 nach der Sokü um 21 Uhr zur Infoveranstaltung zu Ende Gelände an Pfingsten in der Lausitz zu kommen. Hier die Ankündigung vom Anti Atom Plenum Göttingen:

Atomkraft muss weg!
Kohlekraftwerke müssen weg!
Der Kapitalismus muss weg!

Wir wollen nicht nur keine AKWs, wir wollen auch keine Kohlekraftwerke als CO2-Schleudern und keinen Tagebau von Uran oder Kohle!

Um den Braunkohletagebau von Vattenfall im Osten Deutschlands wird es gehen bei einer Infoveranstaltung im JuZI am nächsten Dienstag, und um Protest- und Widerstandsmöglichkeiten dagegen.

Ein kleiner Überblick:

- Seit Anfang März gibt es in der Lausitz die Waldbesetzung LAUtonomia, vor allem gegen Waldrodungen und Erweiterung der Tagebaue. Am 4. April wurde mit einer Ankettaktion an eine Förderbrücke der Tagebau Nochten effektiv gestört.

- Über das Pfingstwochenende (12.-16. Mai) ist eine große Massenblockade der Tagebaue in der Lausitz von Ende Gelände geplant.

- Bereits ab dem 9. Mai findet am gleichen Ort das Lausitzer Klimacamp mit weiteren Aktionen und Programmpunkten statt.

Vor allem zur Ende-Gelände-Aktion, aber auch zu den anderen Punkten wird ein*e Referent*in nächsten Dienstag Abend im JuZI berichten. Und zwar im Anschluss an die Soliküche, um 21 Uhr. Interessierte sind alle eingeladen, vielleicht finden sich ja schon die ersten Kleingruppen, um an Pfingsten gemeinsam für direkten Klimaschutz aktiv zu werden.

Für ein gutes Klima für alle!