Archiv der Kategorie 'Tipps'

Endlich! Veganes Göttingen.

Ab heute ist der Vegan-Guide Göttingen auf unserem Blog zu finden. Er liefert nützliche Tipps für einen veganeren Alltag in Göttingen. Viel Spaß!

Ei ersetzen

In Kuchenteigen, die noch nicht veganisiert wurden, lassen sich Eier auf mehrere Arten ersetzen:

1) 2 EL Sojamehl + 1 EL Flüssigkeit = 1 Ei

2) zermatschte Banane (macht sich geschmacklich bemerkbar)

3) Backpulver

Für schwierige Teige (mit viel Fett, zB Schwedischer Schokokuchen) können alle Varianten kombiniert werden.
Sojamehl gibt’s im Bioladen. Es kann generell immer eingesetzt werden, wenn etwas gebunden werden soll.

Einwecken

Aufstriche lassen sich oft am einfachsten in etwas größeren Mengen herstellen. Damit sie auch lange haltbar bleiben, ist es sinnvoll sie einzuwecken. Das klingt nach Omi, geht aber auch ohne deren Erfahrung schnell und ist sehr nützlich :)

Gläser passender Größe und die jeweiligen Deckel in heißem Wasser für etwa 5 Minuten auskochen. Den Aufstrich noch heiß hineinfüllen und die Gläser auf dem Kopf stehend auskühlen lassen.
Wenn möglich zusätzlich noch im Kühlschrank aufbewahren (und am besten nicht angucken).